Google will neues Geschäftsfeld erobern

Die Suchmaschine Google will in Zukunft den Internetnutzern bei der Flugsuche im Netz behilflich sein. Der kalifornische Suchmaschinen-Konzern soll von dem Softwareunternehmen ITA übernommen worden sein und somit künftig auf dem Reisemarkt mitmischen. Schon bald können Reisende aus den USA über die Google-Seiten nach günstigen Flügen suchen. Laut einem deutschen Google-Sprecher soll das Angebot zunächst in den USA starten. Das Softwareunternehmen ITA liefert bereits für Reiseportale wie Expedia die Software, mit deren Hilfe nach günstigen Flügen gesucht werden kann. Durch den bevorstehenden Einstieg von Google tritt somit ein neuer Konkurrent für Expedia und Opodo auf den Markt. Rivalist Microsoft benutzt ITA für die eigene Suchseite Bing, die dem User nicht nur schneller gewünschte Informationen liefern, sondern bei täglichen Entscheidungsfindungen rund um die Themen Einkaufen und Reiseplanung helfen sollen.

Für Google öffnet sich somit eine neue lukrative Einnahmequelle im Online-Werbemarkt.

2 Kommentare

  1. Dass Google bei deren Erfahrung und Datensammlung nicht schon lange als Vermittler für bestimmte Leistungen auftritt, wundert mich schon lange. Mal sehen, ob dieses Experiment von Erfolg gekrönt sein und vielleicht gar neue Vermittlungsdienste folgen werden.

  2. würde mich nicht wundern wenn Google irgendwann den kompleten Markt übernimmt😦


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s