ADAC bietet ADAC-Carfinder an

Gerade im Ausland hat man oft ein ungutes Gefühl, sein Fahrzeug unbewacht abzustellen. Die Zahl der Fahrzeugdiebstähle nimmt stetig zu. Oft gibt es kriminelle Banden, die regelrecht Fahrzeuge von Urlaubern entwenden. Der ADAC bietet jetzt den ADAC Carfinder an, der europaweit die Ortung von gestohlenen Fahrzeugen ermöglicht.

Doch wie funktioniert der ADAC Carfinder?

Es handelt sich um ein kleines Gerät, etwa so groß wie ein Handy, und wird im Auto positioniert. Das Gerät sendet in seltenen Intervallen Signale aus und ist mit Scannern kaum zu entdecken. Erst wenn sie beim ADAC unter der Telefonnummer 0049/(0)89 7676 2266 ihr Fahrzeug als gestohlen melden, aktiviert der ADAC per SMS die SIM-Karte des Geräts. Dadurch sendet der Carfinder automatisch und in kurzen Abständen die Position des Fahrzeugs, die dann der ADAC der Polizei mitteilt. Dabei ist es egal, ob das Fahrzeug geparkt ist oder aber gerade vom Dieb gefahren wird.

Das Gerät muss in dem Fahrzeug nicht fest eingebaut sein und enthält eine lang anhaltende Batterie und benötigt keine externe Stromversorgung. Das Gerät wird möglichst nicht sichtbar in den Innenraum des Fahrzeugs gelegt. Versteckte Stellen, wie unter dem Beifahrersitz, Autoapotheke oder im Kofferraum sind zu empfehlen, damit es der Dieb nicht findet.

Der Mietpreis pro Tag beträgt 2,90 Euro bei einer Mindestmietdauer von fünf Tagen. Das ADAC-Mitglied muss keine Kaution hinterlegen und ist in allen bayerischen ADAC Servicecentern erhältlich.

Am Markt gibt es derzeit nur Geräte, die man kaufen kann und von einer Werkstatt fest einbauen lassen muss und das ganze Jahr aktiv ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s